Vorstellung des Jubiläumsheftes 25 der Eschweger Geschichtsblätter am 29.4.2014 in der Buchhandlung Heinemann
 

Der Schriftführer des Zweigvereins Eschwege, York-Egbert König (links), Prof. Dr. Niklot Klüßendorf (zweiter v. links), Beatrix Amon (dritte v. links), Hermann Josef Friske (zweiter v. rechts) und der Vorsitzende des Zweigvereins Eschwege, Dr. Karl Kollmann (rechts), stellen den 25. Band der Eschweger Geschichtsblätter vor.

 

Prof. Dr. Niklot Klüßendorf verfasste für den Jubiläumsband einen Beitrag über die Goldmarkanleihe der Stadt Eschwege von 1923 und über die Bettlergutscheine der Stadt Eschwege. Fotos: Kristin Weber