Historischer Werkzeugkasten
 

Umrechnungstabellen für historische Einheiten

 

Für den hessischen Raum gab es bis 1866 keine allgemeine Maß- und Gewichtsordnung, was zur Folge hatte, daß in den verschiedenen Landesteile abweichende Maße und Gewichte im Gebrauch waren. Die wichtigsten werden nachfolgend aufgelistet.

Hessische Münzen

1 Gulden (fl., von "Florentiner Goldgulden") = 26 Albus
1 Gulden = 56, später auch 60 Schillinge (ß). Um 1460 galt 1 fl. = 3 Pfd. Pfg.
1 Steuergulden = 27 Albus
1 Kammergulden (cfl.) = 26 Albus


Der Reichstaler wurde 1735 von den hessischen Behörden
als Rechnungseinheit eingeführt.

1 Reichstaler (rt.) = 32 Albus
1 Reichstaler = 24 gute Groschen bzw. 24 Groschen (Gold)
1 Taler = 30 Silbergroschen (seit 1821 in Preußen)
1 Hessentaler (19. Jhdt.) = 30 Silbergroschen = 1 Frankfurter Gulden

1 Taler,
Hessen-Kassel,
1834

2 Albus, Hessen-Kassel, 1771

1 Albus (alb.) = 12 Heller (h.)
1 Albus = 12 Pfennig = 2 Schilling

Ab 1834 ersetzte der Gute Groschen den Albus.
 

½ Pfd. Silber = 1 Mark
1 Denar (d) = 1 Silberpfennig oder Weißpfennig
1 Schilling (ß) = 6 Weiß- oder Silberpfennig
20 Schillinge = 1 Pfund Pfennig = 10 "böhmische" Groschen (boh.)
1 Groschen = 4 Pfennig
1 Silbergroschen (19. Jhdt.) = 1 Albus = 12 Heller (auch 15 Heller)
5 Silbergroschen = 4 gute Groschen
1 guter Groschen = etwa 16 Heller
1 Scherf = ½ Silberpfennig ("Scherflein")
1 Pfund (327,45g Silber) = 20 Schillinge = 240 Pfennige

Hessische Maße

 
Zählmaße
1 Mandel = 15 Stück
1 Stiege = 20 Stück
1 Schock = 60 Stück
1 Ries = 500 Stück
 

Längenmaße
1 Meile = 9,2 km
1 Rute = 3,77 m
   1 Rute = 12 Fuß oder 14 Schuh

1 Elle = 0,573 m
   61 Casseler Ellen = 50 Brabanter Ellen (Brabanter Elle im Großhandel)
   25 Casseler Ellen = 26 Frankfurter Ellen
1 Schuh = 0,3139 m
1 Casseler Fuß = 0,287 m
   1 Fuß = 12 Zoll
   2 Casseler Fuß = 1 Casseler Elle

 
Flächenmaße:
1 Hufe = 30-33 Acker
1 Kasseler Acker = 150  14schuhige Quadratruten = 23,865 Ar = 0,23865 Hektar
   5 1/3 Casseler Acker = 5 preußische Morgen
   1 Morgen (preuß.) = 25 Ar = 0,25 Hektar
1 Quadratrute = 15,91 qm
   1 14schuhige Ruthe = 14 Casseler Fuß = 4,06 Meter Länge
   1 16schuhige Ruthe =
1 Rute = 10 Dezimalfuße
1 Dezimalfuß = 10 Dezimalzoll
1 Gart = ¼ Acker
1 Drigart = ¾ Acker
1 Forling = ½ Acker
 
Holzmaße:
1 Klafter = 6 Schuh lang, je 5 Schuh hoch und breit = 150 Kubikschuh = 3,46 qm
1 Tracht = 1 Gebund Holzprügel = ca. 0,1 qm
 
Hohlmaße:
Wein und Branntwein
1 Fuder = 6 Ohm = 240 Stübchen = 960 l = 9,6 hl
1 Ohm = 80 Maß = 160 l = 1,6 hl
1 Maß = 2 Liter; 1 Maß = 2 halbe Maß à 1 Liter
1 Faß = 4 Tonnen = 104 Stübchen = 416 l
1 Kandel (Kanne) = 2 Quartier = ½ Stübchen = 1,9 Liter
1 Eimer = 4 Maß = 8 Liter; ¼ Maß = ½ Liter = 1 Schoppen
1 Viertel = 40 Liter; 1/8 Maß = ¼ Liter
Bier
1 Zuber = 36 Maß = 2 Viertel = 80 l
1 Tonne = 26 Stübchen = 98 l
1 Zober = 36 Maß = 78,48 l
1 Viertel = 2 Stübchen = 7,54 l
1 Ohm = 2 Zuber
1 Biermaß war um 1/10 größer als das (Wein-)Maß = 2,20 l
1 Bierohm = 80 Biermaß = 1,76 hl
Öl
Quartier = 2 Ösel (Nösel) = ¼ Stübchen = 0,94 Liter
1 Ösel = 1 altes Pfund = 0,48 Liter
 

Aufstellung verschiedener Fruchtmaße,
Hessen-Kassel, 17. Jahrhundert,
StAM Best. 5, Nr. 19108

Fruchtmaße:
1 Cassler Viertel = 1 Malter = 16 Cassler Metzen = 1,6 Hektoliter oder 160 Liter
   1 Ziegenhainer Viertel = 15 Cassler Metzen
     (Das Ziegenhainer Maß fand auch in Neukirchen, Treysa, Schwarzenborn und Schönstein Verwendung.)
   1 Fritzlarer Viertel (auch zu 16 Mtz.) = 17 Casseler Metzen
   1 Eschweger Viertel = 17,5 Cassler Metzen
   1 Homberger Viertel = 20 Cassler Metzen
     (Das
Homberger Maß fand auch in Borken, Melsungen, Spangenberg, Lichtenau und Hauneck Verwendung.)
   1 Viertel partim = je zur Hälfte Roggen und Hafer
1 Limes oder Leimes = 4 Metzen = ¼ Viertel
1 Casseler Metze = 4 Becher = 10 Liter

 
Garnmaße:
1 Bind = 100 Faden (Haspel)
1 Stiege = 20 Ellen = 11,68 m
1 Faden = 1 Haspel = 4 Ellen = 2,34 m

Hessische Gewichte

1 Ztr. = 108 Casseler Pfd.
1 Casseler schweres Pfund = 484 (statt 500) Gramm
1 altes Pfund = 480g
1 Cölner Pfund (galt im Kleinhandel) = 468 g
1 Casseler Kleuder Wolle = 21 Casseler Pfd.
1 Lot = rund 15 g = 4 Quentchen

Literatur zu Münzen, Maßen und Gewichten