..

LXXI

Verein für Landeskunde von Niederösterreich. Blätter N. F. XXII. Jahrgang Nr. 1 — 12. Wien, 1888.

Urkundenbuch von Nieder-Oesterreich. 1. Band. Wien, 1888.

Topographie von Niederösterreich. 3. Band. Wien, 1889.

Alterthumsverein zu Wien. Monatsblatt. II. Band. 6. Jahrgang 1889. Nr. 1—12.

Berichte und Mittheilungen. Band XXV. Wien, 1888. 2. Hälfte Wien, 1889.

Kaiserliche Akademie der Wissenschaften. Archiv für österreichische Geschichte. Band 72. 2. Hälfte. Band 73. 1. u. 2. Hälfte. Wien 1888. Band 74. 1. u 2. Heft. Wien, 1889.

Sitzungsberichte CXVI. Band. Jahrgang 1888. Wien, 1888. CXII. Band. Jahrgang 1888. Wien, 1889. CXVIII. Band. Jahrgang 1889. Wien, 1889.

Archiv für Bracteatenkunde. Herausgegeben von Rudolf v. Höfken. I. Band. Heft 11. Wien, 1889.

Alterthumsverein Worms. Die Zerstörung der Stadt Worms im Jahre 1689, von F. Soldan. Worms, 1889.

Historischer Verein zu Unterfranken und  Aschaffenburg. Archiv Band 31 u. 32. Würzburg, 1888/89.

Jahresbericht für 1887. Würzburg, 1888. Desgleichen für 1888.

Würzburg, 1889.

Allgemeine geschichtsforschende Gesellschaft der Schweiz. Jahrbuch. Band XIV. Zürich, 1889.

Antiquarische Gesellschaft in Zürich. Mittheilungen LIII. Zürich, 1889.

b. Von Behörden und Privaten.

Herrn Director Dr. Karl Ackermann zu Kassel: Bibliotlieca Hassiaca. Repertorium der Landeskundlichen Litteratur für den preussischen Regierungsbezirk Kassel. Bearbeitet vom Schenkgeber. Kassel, 1884. Mit zwei Nachträgen 1886 u. 1889.

Herrn Lehrer Wilhelm Bauer aus Speele bei Hann. Münden : Die Verkehrswege im Kaufunger Walde vom Schenkgeber.

Herrn Dr. Alexander Dietz zu Frankfurt a. M.: Der Superintendent und erste Hofprediger M. Johann Hektor Dietz, seine Vorfahren und Nachkommen. Ein Familienbuch vom Schenkgeber. Frankfurt a. M. 1889.

Herrn Director Dr. Georg Buchenau zu Marburg: Jahresbericht über das Königl. Gymnasium zu Marburg mit Schulnachrichten vom Schenkgeber. Marburg, 1889.

Herrn Antiquar Max Cramer zu Kassel: Zwei Originalbriefe der Gräfin von Rcichenbach an den damaligen Hofarzt Schier.

Herrn Amtsrichter Dr. Adolf Dunker zu Bergen (Rügen), früher zu Rinteln: Lehnbrief für Arnold Bernhard Kersting, als Dittmarischen Lehenträger über drei Hufen Landes im Felde bei Calden sammt Zugehörungen de Anno 1780 vom Landgrafen Friedrich II. von Hessen. Auf Pergament mit angehängtem Wachssiegel in Kassel.

Freiherrn Louis Ferdinand von Eberstein zu Berlin:

a. Urkundliche Geschichte des reichsritterlichen Geschlechts Eberstein vom Eberstein auf der Rhön, bearbeitet vom Schenkgeber. Zweite Ausgabe. Band I—III. Berlin, 1889.

 

..