vorherige Seite  -  zurück  -  nächste Seite
 
 

..

Versammlungen des Vereins.

Jahresversammlung.

Die 56. Jahresversammlung des Vereins fand vom 14. bis 16. Juli 1890 in der Stadt Fulda statt.

Am Abend des 14. traten die Mitglieder des Gesammt-Ausschusses im Gasthofe zum Kurfürsten zur Berathung über allgemeine Vereinsangelegenheiten zusammen ; vertreten waren der Hauptverein Kassel durch die Herren Major a.D. von Stamford, Custos Lenz und Bibliothekar Rogge-Ludwig, der Bezirksverein Hanau durch die Herren Landgerichts-Präsident Koppen und Dr. med. Eisenach und Fulda durch das Gesammtausschussmitglied, Herrn Baurath Hoffmann. Es wurden die der Jahresversammlung zur Beschlussnahme vorzulegenden Anträge und die Tagesordnung festgestellt. Nach Beendigung der Sitzung verbrachten die Festgenossen den Abend in den Räumen des Bürgervereins in heiterer Geselligkeit.

Nachdem am 15. Juli Morgens 8 Uhr die fuldaische Landesbibliothek, deren bedeutendste Schätze von den Herren Bibliothekaren Keitz und Zwenger vorgezeigt und fachkundig erklärt wurden, besichtigt worden war, wurde um 9½ Uhr in dem rothen Saale des im Jahre 1719 von dem Fürstabte Constantin von Buttlar gegründeten Orangeriegebäudes durch den Vorsitzenden, Herrn Major a. D. von Stamford die Hauptversammlung eröffnet, zu welcher sich eine grosse Anzahl Theilnehmer, darunter auch der hochwürdigste Herr Bischof von Fulda, Dr. Weyland, eingefunden hatte.

Hierauf begrüsste Herr Oberbürgermeister Rang Namens der Stadt Fulda die Versammlung, sprach seinen Dank aus für die Wahl der Stadt Fulda und rief den Erschienenen ein herzliches Willkommen zu, wofür der

..