vorherige Seite  -  zurück  -  nächste Seite
 
 

..

- 22 -

 

Stammbuch des stud. theol . Ritter in Marburg aus den Jahren 1817 bis 1819.

Für die Bibliothek wurden angekauft:

Vom Heimatacker. Geschichten eines hessischen Bauersmannes . Von Heinrich Neumann, Nanzhausen bei Lohra . Berlin, Landbuchhandlung 1906.

Briefe des Freiherrn von Dalwigk, 17941807. Herausgegeben von seinem Enkel Freiherr von Dalwigk zu Lichtenfels, Major und Flügeladjutant. Mit 6 Anlagen. Oldenburg, Stelling .

Metz, seine Geschichte, Sammlungen und Sehenswürdigkeiten. Unter Berücksichtigung des gesamten Bezirks Lothringen, insbesondere der Vororte von Metz. Herausgegeben von Professor Keune , Museumsdirektor. Metz, Lupus . 1907.

Die Altertumssammlung in Marburg hat im Vereinsjahr 1906/7 folgende Erwerbungen gemacht:

3 Spieße, 2 Gewehre und 3 Leibriemen mit Patrontaschen vom Schützenbataillon Sooden a. W.,

l     Ofenkachel mit figürlichen Darstellungen, gefunden in Oden hausen,

l     Teenkanne [Teekanne] aus Zinn,

l     bauchige Kaffeekanne aus Zinn mit Holzhenkel,

l     zinnerner Kessel mit Füßen,

l     Zinntopf mit Henkel,

l     zinnerner Leuchter,

l     Milchkanne, Marburger Arbeit,

3    silberne Schwälmer Brautringe,

2    Ofenplatten mit figürlichen Darstellungen.

 

Geschenkt wurden:

2    Milchtöpfe mit Verzierungen, Marburger Arbeit,

l     im Taunus gefundener Meißel aus Bronze.

 

VIII. Vereinskasse.

Die Jahresrechnung für das Vereinsjahr 1906/7 weist nach:

I. Einnahme:

1.    Kassenbestand aus dem Vorjahre .................... 4051    M.     52    Pf.

2.    Rückständige Beiträge............................................ 5               

3.    Beiträge des laufenden Jahres .......................... 5457            15     

4.    Eintrittsgeld ....................................................... 127                 

5.    Erlös f. verkaufte Vereinsschriften ...................... 195            43     

6.    Zuschuß aus verschiedenen Kassen ................... l700                

7.    Zinsen ................................................................. 79             45    

8.    Außerordentliche Einnahmen ...........................       7             40        

                                                 Zusammen ........... 11622     M.     95    Pf.

 

..

 
 
vorherige Seite  -  zurück  -  nächste Seite