..

- 14 -

2. den Mitgliedern für Marburg:
Archivar Dr. phil. Rosenfeld,
Universitätsprofessor Dr. phil. Wenck,
Kunstmaler Giebel,
Landgerichtsrat Heer;
3. dem Mitgliede für Eschwege:
Kanzleirat Hartdegen;
4. den Mitgliedern für Hanau:
Oberlehrer Professor Dr. phil. Küster,
Stadtbaurat a. D. Thyriot;
5. dem Mitgliede für Fulda:
Geheimer Baurat a. D. Hoffmann;
6. dem Mitgliede für Schmalkalden:
Metropolitan Vilmar.
Zum Kasseler Vorstande gehören noch als beratende Mitglieder:
Oberbibliothekar Dr. phil. Brunner,
Sanitätsrat Dr. med. Eysell.

Der Redaktionsausschuß besteht aus:
1. dem Universitätsprofessor Geheimen Regierungsrat Dr. phil. Schröder in Göttingen,
2. dem Universitätsprofessor Dr. phil. Wenck in Marburg,
3. dem Landgerichtspräsident a. D. Geheimen Oberjustizrat Koppen in Hanau,
4. dem Stadtbibliotheksdirektor Professor Dr. phil. Steinhausen in Kassel,
5. dem Stadtarchivar Dr. phil. Gundlach in Kiel.

IV. Mitglieder.

Seit dem am 1. Oktober 1907 erfolgten Abschlusse des in den Mitteilungen für 1906/7 enthaltenen Nachtrags zu dem im Jahre 1904 ausgegebenen Mitgliederverzeichnisse sind bis zum 6. Juli 1908 dem Vereine als Mitglieder beigetreten:
Herr Rentner Adolf von Savigny in Hanau,
Rechtsanwalt Dr. jur. Ernst Arnthal in Kassel,
Der Magistrat der Stadt Hünfeld,

 

..