..

- 59 -

goldenen Jubiläum der Zeitung am 1. April 1910. Von Di. Hermann Cardauns. Verlag von J. P. Bachern, Köln.

Von Herrn Schriftsteller Louis Wolff in Kassel:

Code Penal Militaire Westphalien. Westphälisch-Militairischer Straf-Codex. Cassel, de rimprimerie royale. 1810.

Erinnerungsblatt an die Siege des Marschalls Soubise bei Sandershausen (23. 7. 1758) und Lutternberg (10. 10. 1758), gedruckt in Kassel 1758.

Von Herrn Oberbibliothekar Dr. phil. Brunner in Kassel:

Lebensläufe einer Anzahl von Geistlichen in Kassel und den Dörfern der drei Kasseler Gerichte aus dem Jahre 1569. Von Hugo Brunner. S.-A.

Von Herrn Rechnungsrat Harazim in Kassel:

Geschichte des Füsilier-Regiments von Gersdorff (Hessisches) Nr. 80 und seines Stamm-Regiments, des Kurhessischen Leibgarde-Regiments von 1632 bis 1900. Unter Mitarbeit des Hauptmanns v. Wright (Harry) und Oberleutnants Frhrn. v. Tautphoeus von Dechend, Major z. D. Mit 3 Kunstdruckbeilagen und 31 Skizzen im Text. Berlin 1901. E. S. Mittler & Sohn.

Von Herrn Antiquar Cramer in Kassel:

Maas- und Rangirbuch des Kurhessischen 1. Infanterie-Regiments (Kurfürst) pro 1865.

Von Herrn Justizrat Harnier in Kassel:

Eine hessische Argonautenfahrt im Jahr 1782. Anspruchslos erzählt von einer wahrhaften Landratte1) .

Für die Bibliothek wurden angekauft:

Der Väter Erbe. Beiträge zur Burgenkunde und Denkmalpflege. Aus Anlaß des zehnjährigen Bestehens der Vereinigung zur Erhaltung deutscher Burgen herausgegeben von Professor Bodo Ebhardt, Architekt, Grunewald-Berlin. Mit 6 Lichtdrucktafeln, 58 Bildtafeln und zahlreichen Abbildungen im Text. Berlin. Frz. Ebhardt & Co. 1909.

Geschichte der waldeckischen und kurhessischen Stammtruppen des Infanterie-Regiments v. Wittich (3. Kurhess.) Nr. 83. 1681 bis 1866. Von Freiherr von Dalwigk zu Lichtenfels, Major. und Bataillonskommandeur im Oldenburgischen Inf .-Regt. Nr. 91. Oldenburg i. Gr. Ad. Littmann. 1909.

Calender der Hochfürstlich-Hessen-Casselischen gnädigst garantirten Zahlen-Lotterie auf das Jahr 1777. Cassel, Gedruckt in der hochfürstl. Lotto-Buchdruckerey.

Für die Sammlungen in Marburg wurden angekauft :

Ein hessisches Stangenlicht aus Messing, der Griff ein ausgesägtes Pferd.

Ein Schreibzeug mit sitzendem Löwe, Alt-Marburger Steinzeug.

__________

1) Siehe Abhandlung am Schlüsse dieser Mitteilungen.

..