..

- 128 -

Dr. med. Hopf; Photographie unter Glas und Rahmen, „Eisenbahnunglück am Missisippi bei Hanau“.

Angekauft: Silhouette von Wagenknecht (Familie Stawitz, Hanau).

Grimm-Museum.

Zugang: Stoll, Dorothea Grimm, Cassel 1908; von Frl. Hohmeyer geschenkt: Originalbriefe von v. Savigny, Lachmann, Grimm, betr. vielfach Familienverhältnisse der Brüder Grimm.

e) Münzsammlung (Konservator Rentner W. Bückmann).

Mit der Reinigung und Neuordnung der Bestände wurde fortgefahren.

Angekauft wurden: Eine größere Anzahl Gold-und Silbermünzen des (neuen) deutschen Reichs, 5 verschiedene kleine Münzen, die in einem Garten gefunden waren, 2 Hanauer Halbbatzen aus 1632 und 1664.

Geschenkt wurden eine Anzahl kleinerer Münzen.

 

_______________

C. Verschiedene Mitteilungen.

____

l. Fuldaer Geschichtsblätter.

Die im Berichtsjahre erschienenen Nummern der Fuldaer Geschichtsblätter enthielten:

Jahrgang 1908, Nr. 8 bis 12:

Richter,   Die Anfänge der Propstei Neuenberg bei Fulda.

     „        Die Aufhebung des Benediktinerklosters ad s. Salvatorem

               in Fulda (1802). (Schluß.)

     „        Die Propsteikirche zu Holzkirchen.

     „        Die Säkularisation des Fuldaer Domkapitels (1802).

Haas, Die Ortsnamen des Kreises Fulda.

Koch, Die aus Hilders nach Kaltennordheim entführte Glocke und die Grafen von            Henneberg.

Jahrgang 1909, Nr. l bis 12:

Haas, Die Ortsnamen des Kreises Fulda. (Schluß.)

    „    Über Rubels Angriffe auf die bona fides der Gründer Fuldas.

Richter, Ulrich von Hütten und das Kloster Fulda. (Schluß.)

..