vorherige Seite  -  zurück  -  nächste Seite

 
 

..

20

Kurhessischer Cassen-Schein über 18 Silbergroschen der Haupt- Depositen-Casse der Provinz Fulda vom 14. November 1845.

Von Herrn Ökonomierat G erland in Kassel:

Die hessischen Volkstrachten auf der Ausstellung (der deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft in Kassel 1911). Von Ökonomierat W. Gerland in Cassel. S.-A.

Von Herrn Regierungsreferendar Müller-Waegener in Marburg:

Das Mosellied Ausons nebst den Gedichten an Bissula. Deutsch von M. W. Besser. Mit Erläuterungen und einer Karte. Marburg, N. G. Elwert. 1908.

Von Herrn Kaufmann Nage11 in Kassel:

Allerhöchste Proklamation an die Einwohner des vormaligen Kurfürstenthums Hessen vom 3. Oktober 1866. Hof- und Waisenhaus-Buchdruckerei, Kassel.

Patent wegen Besitznahme des vormaligen Kurfürstenthums Hessen vom 3. Oktober 1866. Hof- und Waisenhaus-Buch druckerei, Kassel.

Von Herrn C. von Berg in Düsseldorf:

Beiträge zur Geschichte der Familie Thamerus. Herausgegeben von Horst Thamerus, bearbeitet von Dr. Gurt Meischke, Oberlehrer an der Realschule. Pirna, Eberlein. 1911.

Von der Königlichen Bibliothek in Bamberg:

K. Bibliothek Bamberg. Katalog der Bibliothek des Freiherrn Emil Marschalk von Ostheim. Bamberg. Joh. Nagengast

1911. 3 Bände.

Vom Magistrat der Residenzstadt Kassel:

Bericht über die Verwaltung und den Stand der Gemeindeangelegenheiten der Residenzstadt Cassel im Etatsjahr 1910. Der Stadtverordnetenversammlung gemäß § 66 der Städteordnung für die Provinz Hessen-Nassau erstattet. Cassel 1912. Druck von Weber und Weidemeyer.

Von der Familie von Verschuer:

Aus dem Leben des Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Hessen von E. v. Goeddaeus, kurfürstlich hessischer Geheimer Legationsrat a. D. Cassel 1883. Gustav Klaunig.

Friedrich Wilhelm I., Kurfürst von Hessen. Vortrag zur Ge denkfeier des 100. Geburtstages am 20. August 1902, ge halten im Evangelischen Vereinshause zu Kassel von A. Schimmelpfeng, Kurfürstl. Hessischer Kabinetsrat a. D. (Als Manuskript gedruckt.)

Nachrichten und Betrachtungen über die Thaten und Schicksale der Reiterei in den Feldzügen Friedrichs II. und in denen neuerer Zeit. 1. Theil. Von 1740 bis 1806. Berlin und Posen. E. S. Mittler. 1823.

Ansichten von verschiedenen Gegenständen der Kriegskunst besonders der Reiterei, von L. B. von Rottenburg. K. S. Major und Geheimer Kriegsrath. Dresden 1820. Arnoldt.

Ein Dutzend Gedichte aus hessischer Kriegsgeschichte. Mit erläuternder Schilderung der Begebenheiten und begleitenden Umstände. Melsungen, W. Hopf. 1879.

Feldzugs-Journal des Oberbefehlshaber des 8ten deutschen

 

..

 
 
vorherige Seite  -  zurück  -  nächste Seite