..

No. 1.

__________________

Periodische Blätter

für die

Mitglieder der beiden historischen Vereine

des

Kurfürstenthums und des Großherzogthums Hessen.

___________________________________________

Ausgegeben im Mai 1846.

__________________________________________________________

 

Im Jahre 1845 begann der Ausschuß des Vereins für hessische Ge-schichte und Landeskunde mit der Herausgabe der „Periodischen Blätter“. Dieselben sollten nur für die Vereinsmitglieder bestimmt seyn und dazu dienen, die Mitglieder öfter von dem in Kenntniß zu setzen, was im Vereine Bemerkenswerthes geschehen, als dieses durch die bisherigen Jahresberichte möglich war. Es sollten darin die Berichte über die Zusammenkünfte und Sitzungen, über die Erwerbungen des Vereins, die Namen der zu- und abgehenden Mitglieder, Nachrichten über solche literarische Unternehmungen, welche sich auf hessische Volks- und Landeskunde beziehen, Nachrichten über Ausgrabungen und Auffindungen, Wünsche und Anträge einzelner Mitglieder, sowie endlich auch eine fortlaufende Uebersicht der neuesten die Interessen des Vereins berührenden Literatur niedergelegt werden und demnach der nur für eigentlich wissenschaftliche Arbeiten bestimmten Zeitschrift als ein besonderes Organ des Vereins zur Seite gehen.

Nachdem vier Nummern ausgegeben waren, sind die Vorstände der beiden hessischen Vereine dahin übereingekommen, die periodischen Blätter zu einem gemeinsamen Organe zu machen, wobei sie von der Hoffnung geleitet wurden, daß diese

 

 

..