..

LXXXIV

5. Zu Schmalkalden.

Am 16. Januar hielt der Verein für hennebergische Geschichte und Landeskunde seine Jahresversammlung im Gasthof Zum Adler: Rechnungsabhörung und Dechargirung des Kassirers. Jahresbericht durch den Vorsitzenden. Der bisherige Vorstand: Apotheker R. Matthias, Vorsitzender; Rentmeister Boehne, Stellvertreter; Organist W. Utendörfer, Schriftführer; Rentier E. Chr. Wolf, Kassirer; wurde einstimmig wiedergewählt. Am 23. April Sitzung: Tagesordnung Geschäftliches. Am 9. Mai Ausflug nach Seligenthal zur Besichtigung der dortigen Kirche, und nach der Kapelle zum heil. Kreuz. Am 26. Mai Ausflug nach Salzungen, Kloster Allendorf, Ruine Frankenstein, Husen und Möhra. Am 17. September veranstaltete der Verein eine Ausstellung und Besichtigung der auf Veranlassung des Herrn Senators Dr. Gerland-Hildesheim und des Conservators der Alterthümer Herr Geh. Rath Persius in Berlin veranlassten Aufnahme der von Herrn Regierungsbaumeister Laske-Berlin und Herrn Hofphotograph Rothe-Kassel entworfenen Bilder des Schlosses Wilhelmsburg (21 Federzeichnungen, 74 Photographien und 88 bunte Bilder). Am l5. October Sitzung: Vortrag des Vorsitzenden über Michaël Schmuck, den ersten schmalkaldischen Buchdrucker (1566—1606) und seine Drucke. Am 10. Dezember Sitzung: Vortrag des Herrn Rentmeisters Boehne über Schmalkalden im 30jährigen Krieg.

Bestand der Sammlungen: Kulturgeschichte 2197 Nummern, Bibliothek circa 7000 Nummern, Archiv 1938 Nummern.

Mitgliederzahl 98.

 

..