..

10

die mit ihren frischen, lachenden Gesichtern und in ihrer kleidsamen Tracht eine allerliebste Staffage für die Dorfgasse bildete und die Augen immer wieder auf sich zog. Auf schattigen Waldwegen wurde die Heerstrasse nordöstlich von Lingelbach erreicht, und nun gings in flotter Gangart bis Hof Huhnstadt.

Hoch über dem Walde erblickte man von hieraus Schloss Herzberg, von dessen Zinnen die Dörnbergischen Farben wehten, und zu dem man nun zu Fuss steil bergan emporstrebte.

Die Burg lagert auf der Kuppe eines Höhenzuges, der sich zwischen Biebenbach und Breitenbach von West nach Ost hinzieht. Trotzig steigen von dem nach Norden schroff abstürzenden Felsen die gewaltigen Umfassungsmauern auf, die überragt von mächtigen Thürmen auch heute noch Zeugnis ablegen von der einstigen Festigkeit dieses für Beherrschung der von der Wetterau nach Thüringen führenden Heerstrasse so wichtigen Punktes. Von der Vorburg, die man über die Zugbrücke betritt, stehen noch neben dem Wachtthurm einige Oekonomiegebäude; von hier aus gelangt man auf einem Treppenaufgang zur geräumigen Hauptburg, von der nur noch die Kapelle und der gegen Südosten gelegene Thurm irn früheren Zustande erhalten geblieben sind. In den Thurmgemächern, die zur Wohnung des Försters und einer von ihm nebenbei betriebenen Wirthschaft dienen, wartete unser ein leckeres Mahl. Während desselben begrüsste Herr Oberförster Wenderoth von Breitenbach die Gäste im Namen des durch eine dringende Reise am Erscheinen verhinderten Herrn Kammerherrn und Obervorstehers Freiherrn Hugo von Dörnberg; der Herr Vorsitzende aber gab noch einmal in einem Hoche auf die Ziegenhainer Wirthe in warmen Worten den herzlichen Gefühlen des Dankes für die gastfreundliche Aufnahme, die der Verein in Ziegenhain gefunden und für die vortrefflichen Veranstaltungen, die zum vollen Gelingen des Festes beigetragen, beredten Ausdruck. Nach dem Mittagsessen hielt Herr Lehrer Hallenberger aus Hersfeld einen vortrefflichen und beifälligst aufgenommenen Vortrag über die Geschichte des Herzbergs, woran sich eine eingehende Besichtigung der umfangreichen Burg, deren

..