..

14

des Vereins ist Band XXII, enthaltend Geschichte und Urkundenbuch der Stadt Lichtenau bearbeitet von Herrn Post Verwalter Siegel, und von den Mittheilungen der Jahrgang 1896 gegen Ende 1897 erschienen. Die Veröffentlichung über das Züschener Steinkistengrab (s. Mittheil. 1896,5) durch Herrn Dr. Boehlau und Frhrn. Felix von Gilsa zu Gilsa wurde bis auf die Lichtdrucktafeln fertig gestellt, so dass ihre Herausgabe im Sommer 1898 erfolgen kann. Da die Herstellungskosten ziemlich bedeutend waren, musste sich der Vorstand entschliessen, von einer kostenlosen Ueberlassung dieses XII. Supplementes der Zeitschrift abzusehen; jedoch wurde den Mitgliedern im Anfang d. J. 1898 durch Postkarte das Werk zum Vorzugspreise von l Mk. 50 Pfg. angeboten. Nach der Anzahl der Bestellungen ist die Höhe der Auflage bemessen worden. Die Herausgabe des von Herrn Major von Roques in Aussicht gestellten Kauffunger Urkundenbuches durch den Verein (s. zuletzt darüber Mittheil. 1896, 5) ist gescheitert. In der Tagesordnung der Sitzung des Gesammtvorstandes zu Gudensberg war ein Antrag des derz. Herrn Vorsitzenden enthalten, dahingehend, dass der Vorstand mit dem Herrn Herausgeber einen Termin für Fertigstellung des Manuscriptes vereinbaren möchte, damit man auf die mannigfachen bereits gestellten und noch zu erwartenden Fragen nach dem Zeitpunkt des Erscheinens des Urkundenbuches antworten könne. Noch ehe die Berathung über den Antrag eröffnet wurde, erklärte Herr Major von und zu Loewenstein im Namen des Herrn Majors von Roques, dass dieser auf die Veröffentlichung seines Werkes durch den Verein unter allen Umständen verzichte. Der Vorstand nahm hiervon Kenntnis, indem er nachträglich materiell sein Einverständnis mit dem Antrage des Herrn Vorsitzenden zu Protokoll gab. — Der Communallandtag des Regierungsbezirks und die Herren Obervorsteher der adeligen Stifter in Hessen, die die pekuniäre Unterstützung der Publikation durch Zuschriften zugesagt hatten, wurden von dem Fehlschlagen des Unternehmens in Kenntnis gesetzt.

Die Aufstellung eines festumrissenen Arbeitsplanes für den Verein, der im Jahre 1896 zu Gersfeld

 

..