vorherige Seite  -  zurück  -  nächste Seite
 
 

..

Korrespondenzblatt

des Gesamtvereins

der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine.

Herausgegeben im Auftrage des Gesamtvereins

von

Dr. Bailleu, Geheimer Archivrat.

_______

Abonnements-Bedingungen:

1 Exemplar jährlich 5 Mark.

Ermässigungen

für die Mitglieder der dem Gesamtverein angehörigen Vereine: bei mindestens 5 Exemplaren Bezugspreis jährlich 3 Mark, bei mindestens 30 Exemplaren Bezugspreis jährlich 2 Mark.

_______

Das Korrespondenzblatt, Organ des gegenwärtig (Oktober 1907) 173 deutsche Geschichts- und Altertumsvereine umfassenden Gesamtvereins, erscheint allmonatlich in Stärke von mindestens 2½ Bogen (Jahrgang 1906: 34½ Bogen) und enthält außer den offiziellen Berichten über die Jahresversammlungen des Gesamtvereins, des Verbandes süd- und westdeutscher Vereine für römisch-germanische Altertums forschung und des Archivtages, regelmäßig folgende Rubrik:

Angelegenheiten des Gesamtvereins, Abhandlungen, Wirksamkeit der einzelnen Vereine, Nachrichten aus historischen Museen, Archivwesen, Denkmalschutz und Denkmalpflege, Vorgeschichtliche Forschungen und Funde, Römisch-germanische Forschungen und Funde, Volkskunde, Orts-, Flur- und Personennamenforschung, Kleine Mitteilungen, Personalien, Literatur.

Exemplare zu ermäßigten Preisen sind durch die Vereinsvorstände zu bestellen bei der Königlichen Hofbuch handlung von E. S. Mittler & Sohn , Berlin SW 12, Koch straße 6871, wo auch Probenummern erhältlich sind.

Die Zahl der Abonnenten aus dem Verein für hessische Geschichte und Landeskunde beträgt bis jetzt 20. Eine Vergrößerung dieser Zahl ist zur Erreichung einer größeren Ermäßigung des Abonnements-Preises dringend erwünscht.

 

  Der Vorstand.

 

 

 

..

 
 
vorherige Seite  -  zurück  -  nächste Seite