..

6

 

glieder [Mitglieder] (2001: korrigiert von 2568 auf 2547 Mitglieder), davon 2346 Vollzahler (Voll-Z; 2001: 2367), 134 Teilzahler (Teil-Z; 2001: 119) und 66 Familienmitglieder bzw. Ehrenmitglieder (Korp.; 2001: 82). Die Mehrzahl dieser Mitglieder nimmt an dem Geschehen im Verein allein durch ihren Beitrag und ihre Anwesenheit bei den Veranstaltungen fördernd teil. Jeder der zur Zeit 18 Zweigvereine im Tätigkeitsbereich des Vereins hat auch 2002 gerade für diese Mitglieder ein umfangreiches Jahresprogramm angeboten.

Die Zweigvereine berichten über das Jahresgeschehen in eigener Initiative in den „Mitteilungen“ (MHG). Die folgende Statistik für das Jahr 2002 zeigt die Aufteilung der Mitglieder auf den Hauptverein und die Zweigvereine, die insgesamt den Verein für hessische Geschichte und Landeskunde bilden. Die leicht verringerte Mitgliederzahl zwingt zu noch aktiverer Werbung.

 

 

Vereinsbereich
Voll-Z
Teil-Z
Korp.
Insg.
Mitgl. o. Beitr.
Gesamt
Zweit-mg.
Bad Hersfeld
107
7
2
119
3
122
0
Biedenkopf
160
3
13
176
1
177
1
Eschwege
171
0
0
171
1
172
0
Felsberg
52
0
0
52
0
52
0
Frankenberg
135
4
0
139
0
139
0
Fritzlar
67
42
0
109
5
114
0
Gelnhausen
34
1
0
35
4
39
0
Hessisch Lichtenau
50
2
1
53
0
53
0
Hofgeismar
125
0
0
125
3
128
0
Homberg/Efze
80
0
1
81
14
95
0
Kassel
309
7
0
316
3
319
1
Kaufunger Wald, Söhre
35
20
0
55
0
55
0
Marburg
262
g
2
273
2
275
0
Melsungen
316
1
1
318
1
319
0
Rotenburg
115
6
0
121
11
132
12
Schmalkalden
42
22
5
69
1
70
0
Schwalm
52
3
2
57
0
57
0
Witzenhausen
81
4
3
88
18
106
0
Zwischensumme
2193
134
30
2357
64
2424
14
Hauptverein
62
0
61
123
2
125
0
Gesamtsumme
2255
134
91
2480
66
2549
14

Einnahmen und Ausgaben, Vereinsvermögen

Die regulären Jahreseinnahmen betragen etwa € 48.600. Die sicherste Einnahmequelle sind die Mitgliedsbeiträge von rd. € 38.600. Weniger sicher sind

 

 

..