..

LXXIII

Ausgestellt waren 1732 Drucke, vertreten waren 28 Druckstätten mit 276 Druckern. Bei der Auswahl der auszustellenden Stücke war es versucht, womöglich von jedem Drucker, welcher jemals in Hessen gedruckt, Stücke zu erhalten, und zwar womöglich solche, welche die Jahre seiner ganzen Druckthätigkeit darstellen. Auch wurde darauf gesehen, möglichst charakteristische oder besonders gute typographische Leistungen zur Anschauung zu bringen. Die an hessischen Drucken reiche Bibliothek des Königlichen Staatsarchivs, welche seit Jahren nach festem Plane gedruckte Hassiaca zu erwerben strebt, ermöglichte die Durchführung dieses Vorhabens (sie lieferte 1425 der in dieser Abtheilung ausgestellten Stücke). In dieser Abtheilung waren auch die Leistungen der hauptsächlichsten hessischen Kupferstecher, Holzschneider, Lithographen vertreten; ebenso war darauf Bedacht genommen, einen Ueberblick der hessischen Geschichte in gleichzeitigen Druckdenkmälern zu bringen. Auch die hessischen Buchhändler und Verleger älterer Zeit waren genügend vertreten, und bildeten hier wieder eine Art Unterabtheilung. Den Schluss machten Originalausgaben der Werke der bedeutendsten hessischen Schriftsteller des 16. und 17. Jahrhunderts. — 3) Marburger Buchdrucker und Buchhändler der Gegenwart. Hier waren alle Marburger Buchdrucker und Buchhändler vertreten; einige wenige auswärtige hessische Firmen der Gegenwart hatten sich gleichfalls mit nennenswerthen Leistungen betheiligt. Es war geplant, Druck- resp. Verlagswerke aller hessischen Buchhändler und Buchdrucker der Gegenwart in Abtheilung II und III auszustellen. An der Interesselosigkeit der meisten scheiterte dieser Plan und so mussten durch hier vorhandene oder hier erreichbare Bücher die Firmen, welche sich nicht betheiligt haben, vertreten werden.

4. Abtheilung: Zeitungen. Es war beabsichtigt, von allen ehemals in Hessen erschienenen Zeitungen Jahrgänge resp. Einzelnummern auszulegen und so ein möglichst vollständiges Bild der hessischen Journalistik zu bringen. Dieses Ziel ist beinahe erreicht, Dank dem Entgegenkommen der Landesbibliothek zu Kassel, der Marburger Universitätsbibliothek und der Archivbibliothek; ausgestellt werden konnten nämlich

 

..