..

CXXIX

An der tiefsten Stelle des Kranzes ist ein kleiner bartloser Menschenkopf in erhabener Arbeit sichtbar. Am unteren Rande des ganzen Brustschildes hängt an einer Oese ein Schildchen mit den Buchstaben: H. v. L. (Heinze von Lüder).

Der Schild ist im Jahre 1539 von Heinze, welchen Landgraf Philipp zum Hauptmanne in der Grafschaft Ziegenhain bestellt hatte, der Schützencompagnie der Stadt zum Geschenke gemacht worden. Ziegenhain wurde seit 1537 befestigt und die Schützencompagnie, welche vermuthlich 1539, als der Festungsbau in der Hauptsache vollendet war, errichtet oder umgestaltet wurde, sollte den Brustschild als Kleinod und Erinnerung an Heinze besitzen. Sie war verpflichtet der Besatzung Ziegenhains im Falle einer Belagerung beizustehen, seit aber — unter der westphälischen Regierung — die Wälle der Festung abgetragen sind, dient der Schild Lüder’s der noch heute unter dem Namen Schützenverein bestehenden Schützencompagnie zu Ziegenhain als friedlicher Schmuck des Schützenkönigs. An zweitheiliger silberner Kette wird er um den Hals gehängt, den Knebel bildet ein zierlich in Silber gearbeitetes Modell einer Büchse, wodurch der Schmuck als für einen Schützen bestimmt gekennzeichnet wird.

Der Schützenverein besitzt noch ein Kleinod, das sogenannte „Kleine Schützenkleinod“, einen kleinen silbernen Schild, welcher 1781 von Gottlieb Frenzel der Schützencompagnie zum Geschenke gemacht wurde und der einfach gehalten nur den Namen des Stifters trägt. Er dient zur Auszeichnung eines guten Schützen.

Herr Superintendent Heussner zu Ziegenhain vermittelte die Ueberlassung des Schildes bei den städtischen Behörden in dankenswerther Weise, seiner Güte verdanke ich auch die Angaben über die Herkunft und Bedeutung des alten schönen Erinnerungszeichens an einen hervorragenden Genossen unseresgrossmüthigen Landgrafen.

                                                                       v. Stamford.

Aus westphälischer Zeit.

Der 1856 verstorbene Kurhessische Generallieutenant Albrecht Christian Ludwig von Bardeleben hat in seinen Aufzeichnungen aus seiner Dienstzeit im Heere

Mittheilungen.                                                                                       9

 

..