..

32

 

Wegner wies darauf hin, daß mit dem Neuguß der Reliefs der Öffentlichkeit auch ein Kunstwerk von Hans Everding geschenkt worden sei, der der bedeutendste Bildhauer Kassels um die Jahrhundertwende war. Höhepunkt und Niedergang, Glanz und Tragik seien in den beiden Reliefs dargestellt, sagte Karl-Hermann Wegner. 1529 sei es Landgraf Philipp gelungen, die reformatorische Bewegung zu einen. Der Niedergang habe dann mit der Niederlage bei Torgau an der Elbe geendet und mit der Gefangennahme Landgraf Philipps in Halle.

Helmuth Breiter

 

 

 

Mit der Enthüllung der Bronzetafel am Sudturm der Kasseler Martinskirche durch den 1. Vorsitzenden des Kasseler Zweigvereins des Vereins für Hessische Geschichte und Landeskunde, Karl-Hermann Wegner, ist die Gedenkstätte an bedeutende Ereignisse der Reformation endlich vollendet (Foto Breiter)

 

 

 

 

..